BASE Demoprojekt

Dies ist ein Demoprojekt. Es dient Ihnen als Grundlage für den Aufbau individueller Seiten mit Weblication® CMS.

Die Seitenstruktur, das Layout und die von den Redakteuren nutzbaren Seitenelemente können Sie frei definieren.

Unsere Zeitschriften

 

Seit über 90 Jahren gibt Silent Unity USA Daily Word heraus. Wir freuen uns, Das Tägliche Wort in
deutscher Sprache herauszugeben; ist es doch ein Wegbegleiter, nicht nur für die schweren Stunden
im Leben. 


Täglich eine Botschaft der Hoffnung für die Seele

Das Tägliche Wort enthält inspirierende Botschaften für jeden Tag, die uns innerlich zur Ruhe kommen
lassen und das Urvertrauen ins Leben wecken.

Es ist überkonfessionell und von daher auch gut als Geschenk geeignet.

Nachfolgend ein Auszug:

 

Individuell den spirituellen Weg gehen

JA ist die Zweimonatszeitschrift aus dem Frick Verlag, die Ihnen hoffnungsvolle Perspektiven bietet.
Lassen Sie sich mit jeder Ausgabe neu inspirieren und Impulse schenken zu schöpferischer, kraftvoller und zuversichtlicher Gestaltung Ihres Lebens.       

Schamanische Weisheit für unsere Zeit – Wie können uns die alten Wege helfen? von Cata Montana

Abgesehen von Alkohol hatte Carl Greer noch nie in seinem Leben eine stimmungsverändernde Substanz konsumiert. Während er jedoch in einer Dschungelhütte im Amazonas-Regenwald saß, in der Nähe des Muttergottesflusses in Peru, ertappte sich der ca. 60-jährige Jungsche Analytiker dabei, dass er in Betracht zog, ein übelschmeckendes halluzinogenes Gebräu zu trinken, das seit Jahrtausenden Bestandteil indigener schamanischer Rituale ist. Greer wusste, dass die Zubereitung, die aus der gekochten Wurzel der heiligen Ayahuasca-Schlingpflanze gemacht wird, berüchtigt dafür war, dass den am Ritual Teilnehmenden ungeheuer schlecht wurde – und auch dafür, tiefgehende Erfahrungen veränderter Zustände auszulösen. Letztendlich beschloss er, es zu wagen.
Der Schamane, der die Zeremonie leitete, begann in einem kehligen Singsang; er bat um Heilung und Schutz für die Gruppe und dankte zugleich dafür. Dann teilte er den wirkmächtigen zeremoniellen Trunk mit den Versammelten.
Eine Weile lang erfuhr Greer nichts, was außergewöhnlich gewesen wäre. Aber dann begannen geometrische Formen zu erscheinen und sich vor seinen Augen zu bewegen.


Lesen Sie weiter in der aktuellen Print-Ausgabe der JA-Zeitschrift - Ausgabe Nr. 02/2017

Bitte senden Sie mir ein Probeheft von JA und DasTäglichen Wort

 
 
 
 
Layout 1